PRIVACY POLICY FÜR DIESE WEBSITE

Vorliegende Datenschutzerklärung wird u.a. zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten für Benutzer, die mit der Website der Südtiroler Volksbank AG unter der Adresse www.volksbank-lounge.it/de/ interagieren, abgegeben. Sie bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Ermöglichung des sozialen Netzwerkdienstes (auch der „Dienst“). Die Datenschutzerklärung richtet sich nach den Leitlinien zum Datenschutz in sozialen Netzwerkdiensten „Rom-Memorandum“ vom März 2008 als auch nach Empfehlung Nr. 2/2001 der europäischen Datenschutzbehörden vom 17. Mai 2001, in der einige Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten festgelegt werden, insbesondere die Modalitäten, Fristen und Art der Informationen, die die Verantwortlichen der Datenverarbeitung den Benutzern bekanntgeben müssen, wenn diese sich mit Webseiten verbinden, unabhängig vom Zweck der Verbindung.
1) Herkunft der Daten
Die personenbezogenen Daten im Besitz der Bank werden in dem Augenblick, in dem das Anmeldeverfahren auf der Website vom Benutzer abgeschlossen wird, direkt bei letzterem eingeholt: es handelt sich um den Namen und Nachnamen, den Wohnort und die E-Mail-Adresse. Besagte Daten können jederzeit im Rahmen der Nutzungsbedingungen des Dienstes (auch Allgemeine Geschäftsbedingungen) vom Benutzer aktualisiert werden, der auch weitere Daten und/oder Informationen bei der Interaktion mit anderen Benutzern angeben oder eigene Bilder und/oder Bilder Dritter einfügen kann.
2) Verarbeitungszwecke
Die Bank beschränkt sich entsprechend den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Benutzer unterzeichnet hat, auf die Betreibung der Website, auf der das soziale Netzwerk aktiv ist, und verarbeitet die Daten gemäß Art. 1) zu folgenden Zwecken:
a) Veröffentlichung der Daten unter der Adresse www.volksbank-lounge.it/de/ zu eng mit der Betreibung der Website verbundenen und dafür nützlichen Zwecken;
b) Erfassung, auch statistischer Art, der Zugänge zur Website und der Zufriedenheit mit den angebotenen Diensten und/oder, allgemeiner, zu Zwecken, die der Betreibung und Effizienz der Website dienen;
des Weiteren, ausschließlich gegen Einwilligung des Benutzers:
c) Promotion und Werbung für Produkte und Veranstaltungen in Bezug auf die Bank;
d) Marktstudien.
3) Modalitäten und Art der Datenverarbeitung
In Bezug auf die angegebenen Zwecke erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf manuellem, informatischem und/oder telematischem Wege anhand einer Logik, die eng mit besagten Zwecken in Zusammenhang steht und in jedem Falle auf eine Weise, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet wird.
Den Benutzern steht es frei, unter ihrer eigenen und ausschließlichen Verantwortung und unter Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften personenbezogene und sensible Daten sowie Bilder, die sie betreffen und persönlich darstellen, auf der Website hochzuladen und zu registrieren.
In Bezug auf Daten und Bilder Dritter verpflichten sich die Benutzer unter ihrer eigenen und ausschließlichen Verantwortung, vor jeder Veröffentlichung, wie es ausdrücklich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen ist, die Einwilligung zur Datenverarbeitung unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften einzuholen, um auf Antrag die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung belegen zu können.
Die Bank beschränkt sich auf die Veröffentlichung besagter Daten und greift bei erwiesenem Missbrauch und/oder bei Beanstandungen auch durch Dritte, die keine Benutzer sind, unverzüglich durch „Ausblenden“ oder vollständige „Löschung“ der Daten, der Informationen und/oder der Bilder, die beanstandet wurden, ein.
Zu diesem Zwecke hat die Bank im Rahmen des Dienstes für jeden Benutzer die Möglichkeit vorgesehen, ihr jeden eventuellen Missbrauch zu melden und/oder Beanstandungen zu formulieren.
Wir weisen hiermit darauf hin, dass die unrechtmäßige Verarbeitung der Daten von Subjekten, die keine Einwilligung erteilt haben, streng durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagt ist und gemäß gesetzesvertretendem Dekret Nr. 196/2003 Teil III Kapitel III Abschnitt I und II und Gesetz Nr. 633/1941 Art. 96 und 97 und Abschnitt III, auf die hier verwiesen wird, bestraft wird (www.volksbank-lounge.it/de/).
Die Art der Daten kann des Weiteren Folgendes betreffen:
„Cookies/Navigationsdaten“ sind kleine Textdateien im Computer, Mobiltelefon oder in einem anderen Gerät, mit dem das Mitgliederportal der Südtiroler Volksbank AG aufgerufen werden kann, die die Website an den Browser des Benutzerterminals überträgt, wo sie gespeichert werden, um an dieselbe Website zurückübertragen zu werden, wenn der Benutzer sie erneut aufruft.
Cookies werden in folgende Kategorien unterteilt:
(i) „permanente“ Cookies werden bei der ersten Kontoanmeldung des Benutzers übertragen. Das nächste Mal, wenn der Benutzer die Website besucht, ermöglichen die permanenten Cookies die Erkennung des Kunden, sodass er die Anmeldedaten zur Verwendung der Dienste nicht erneut eingeben muss. Um jedoch private Informationen anzuzeigen oder zu ändern oder um eine Nachricht an einen anderen Benutzer zu senden, muss der Benutzer seine Anmeldedaten erneut auf sichere Weise mit Passwort eingeben, auch wenn sein Computer permanente Cookies enthält;
(ii) sog. „Sitzungs-Cookies“ dienen dazu, den einzelnen Website-Besuch zu identifizieren. Sitzungs-Cookies verlieren ihre Gültigkeit kurz nach Schließen des Benutzer-Browsers;
(iii) sog. „Analytics“-Cookies dienen der Erhebung anonymer statistischer Informationen zur Nutzung der Website und der Kontrolle ihrer Funktionstüchtigkeit sowie zur Verbesserung der Qualität der angebotenen Dienste.
Des Weiteren könnten Drittparteien durch Werbebotschaften auf der Website oder durch Optimierung der Dienste für die Benutzer ein Cookie im Benutzer-Browser setzen oder erkennen (sog. Drittanbiete-Cookies).
Die Informationen, die mittels Cookies Dritten bekanntgegeben werden, ermöglichen keine persönliche Identifizierung, können jedoch allgemeine Informationen zum Benutzerprofil liefern.
Die Bank kann mit Cookies vergleichbare Technologie zu dem begrenzten Zweck verwenden, die Sicherheit der Dienste zu verbessern und speichert in den Cookies in keinem Fall unverschlüsselte persönlich identifizierbare Informationen. Cookies sind also Daten, die die für die Funktion der Website erforderlichen IT-Systeme und Software-Verfahren im Laufe ihres normalen Betriebs bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfassen; Daten, die aufgrund ihrer Natur, auch wenn sie nicht erfasst werden, um zu Identifikationszwecken zugeordnet zu werden, es anhand ihrer Verarbeitung und Verbindung mit Daten im Besitz Dritter ermöglichen könnten, die Benutzer zu identifizieren. In diese Datenkategorie fallen die IP-Adressen oder Domain-Namen der von den Benutzern für die Verbindung mit der Website verwendeten Computer, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zur Übertragung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code mit dem Antwortstatus des Servers (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter zum Betriebssystem und zur IT-Umgebung des Benutzers. Es werden keine Flash-Cookies zu Werbezwecken verwendet und die Daten werden sofort nach ihrer Verarbeitung gelöscht. Die Daten können zur Feststellung der Haftung im Falle eventueller IT-Straftaten zum Schaden der Website verwendet werden.
Der Benutzer kann Cookies entfernen oder sperren: die meisten Browser sind anfänglich so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, der Benutzer kann jedoch seine Browser-Einstellungen ändern, sodass alle Cookies abgelehnt werden oder um anzuzeigen, wenn Cookies gesendet werden.
Für Anweisungen zur Änderung der Einstellungen zur Annahme/Löschung von Cookies von Ihrem PC verweisen wir auf die Anleitung des verwendeten Webbrowsers.
Es wird separat darauf hingewiesen, dass aufgrund der Verwendungsmodalitäten des Dienstes, d.h. für eine bessere Interaktion zwischen den Benutzern, die eine wesentliche Bedingung sowie einer der Hauptzwecke der Plattformdienste ist, die Benutzerdaten vom System verwendet werden, um eine Verbindung des Benutzers mit anderen Benutzern zu ermöglichen, die dieselben Interessen und/oder Zwecke usw. teilen möchten.
Daher erklären Sie sich mit Annahme der Vertragsbedingungen als angemessen unterrichtet und vor allem damit einverstanden, dass die Verarbeitung Ihrer Daten mit besagten Modalitäten erfolgt.
4) Subjektkategorien, denen die Daten offengelegt werden können, Verbreitungsbereich.
Fälle, in denen eine Einwilligung erforderlich ist.
Aufgrund der Modalitäten, mit denen die Daten angegeben und bekanntgegeben werden, erfolgt die Offenlegung der Daten und/oder ihre Verbreitung direkt durch den Benutzer ohne Eingreifen der Bank. Daher ist die Offenlegung und/oder eventuelle Verbreitung der personenbezogenen und sensiblen Daten, der Bilder und allgemeiner des gesamten Informationsinhalts und der Daten, die der Benutzer auf der Website über den Dienst veröffentlicht, direkt auf die Initiative des Benutzers zurückzuführen, unter Ausschluss jeglicher Haftung von Seiten der Bank.
Die Bank informiert die Benutzer, dass infolge der Veröffentlichung der Daten im Web trotz sämtlicher vorhersehbarer Sicherheitsmaßnahmen dennoch nicht zu verhindernde Risiken in Bezug auf die Sicherheit der Daten bestehen, einschließlich der Daten, die mit dem Benutzerprofil in Zusammenhang stehen, und dass demzufolge die Möglichkeit besteht, dass Dritte Zugang zu den Daten erlangen können, auch zu rechtmäßigen Zwecken, wie z.B. Ordnungskräfte, Geheimdienste, Gerichte und/oder andere Behörden (einschließlich der Aufsichtsbehörden).
Im Rahmen des Website-Betriebs wendet sich die Bank zur Ausführung einiger Dienste an externe Gesellschaften wie z.B.:
- Marketing Factoring mit Sitz in Bruneck, Rienzfeldstr. 30
Angesichts der Nutzungsmodalitäten und –bedingungen des Dienstes ist für die Bereitstellung des Dienstes selbst eine Einwilligung erforderlich, mit ausdrücklicher Ausnahme von Werbe-/kommerziellen Zwecken und/oder Marktforschungszwecken wie unter Art. 2 Buchst. c) und Buchst. d) beschrieben; in letzteren Fällen hat eine Verweigerung der Einwilligung keine Auswirkungen auf den Zugang und auf die Nutzung der Website-Funktionen.
5) Aufbewahrungsdauer und Löschung der Daten:
Wie in den allgemeinen Vertragsbedingungen vorgesehen kann der Benutzer jederzeit direkt die Löschung des Benutzerprofils mit den entsprechenden personenbezogenen Daten in die Wege leiten.
In diesem Falle deaktiviert die Bank unverzüglich das Benutzerprofil auf der Website, wobei dieses über 60 (sechzig) Tage hinweg ausgeblendet wird. Nach dieser Frist werden die Daten endgültig gelöscht.
Der Ausblendungszeitraum der Daten ist vorgesehen, um es einem Benutzer, der innerhalb des oben genannten Zeitraums bis zur vollständigen Löschung entscheidet, sein Profil erneut zu aktivieren, zu ermöglichen, auf die zuvor hochgeladenen Inhalte zuzugreifen.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vom Benutzer veröffentlichten Daten, Informationen und Inhalte mit Ausnahme gesetzlicher Pflichten z.B. im Falle von Beanstandungen zwischen Benutzern und/oder gegenüber der Bank über den streng notwendigen Zeitraum zur Verteidigung der Rechte auf Servern aufbewahrt werden können.
6) Rechte des Benutzers

In Bezug auf vorgenannte Datenverarbeitung und in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat der Benutzer das Recht, direkt die Aktualisierung, Berichtigung und/oder Löschung der Daten vorzunehmen.
Der Benutzer kann zudem seine Rechte ausüben, indem er sich auf telematischem Wege über die Website und/oder auf anderem Wege an den im nächsten Abschnitt „Verantwortlicher der Datenverarbeitung“ genannten Verantwortlichen wendet.
Insbesondere hat die betroffene Person das Recht:
(1) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten vorhanden sind, auch wenn diese noch nicht registriert wurden, und dass ihr diese Daten in verständliche Form zur Verfügung gestellt werden;
(2) Angabe zu erhalten: a) der Herkunft der personenbezogenen Daten; b) der Zwecke und der Modalitäten der Verarbeitung; c) der angewandten Logik im Falle einer Verarbeitung mit elektronischen Hilfsmitteln; d) der Identifizierungsdaten des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des gemäß Art. 5 Abs. 2 ernannten Vertreters; e) der Subjekte oder der Subjektkategorien, denen die personenbezogenen Daten als im Hoheitsgebiet des Staates ernannte Vertreter, Auftragsverarbeiter oder Personen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind , offengelegt werden können oder die Kenntnis darüber erlangen können;
(3) Folgendes zu erhalten: a) die Aktualisierung, Berichtigung oder, falls Interesse besteht, die Ergänzung der Daten; b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung der Daten, die unrechtmäßigerweise verarbeitet wurden, einschließlich derer, die nicht zu den Zwecken, für die sie erfasst oder später verarbeitet wurden, aufbewahrt werden müssen; c) eine Bestätigung, dass die Vorgänge gemäß Buchstaben a) und b) auch in Bezug auf ihren Inhalt den Subjekten bekanntgegeben wurden, denen die Daten offengelegt oder weitergegeben wurden, außer wenn dies unmöglich ist oder einen offensichtlich unverhältnismäßigen Mittelaufwand im Vergleich zum geschützten Recht erfordert;
(4) sich ganz oder teilweise Folgendem zu widersetzen: a) aus berechtigten Gründen, der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn sie dem Erfassungszweck dienen; b) der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Versendung von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder zur Durchführung von Markstudien oder für kommerzielle Mitteilungen.
7) Verantwortlicher der Datenverarbeitung:
Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist die Südtiroler Volksbank AG in der Person ihres derzeitigen gesetzlichen Vertreters mit Sitz in Bozen, Schlachthofstraße Nr. 55, Tel. 0471 996111.
Verantwortlich für die Beziehungen in Bezug auf die Ausübung der Rechte der betroffenen Person ist:
-  der Datenschutzbeauftragte – Data Protection Officer (DPO) – der Südtiroler Volksbank AG, erreichbar in den Büros der Bank in der Schlachthofstraße 55 in 39100 Bozen und auf folgendem Wege:
- telefonisch: 0471 996111
- per E-Mail: dpo@volksbank.it
- per zertifizierter E-Mail: compliance@pec.volksbank.it

In Bezug auf die Datenverarbeitung während der Pflege, Aktualisierung und Überarbeitung der Website ist der Verantwortliche der Datenverarbeitung die Firma
Marketing Factoring
Piazza Parrocchia 4
39042 Bressanone (BZ)

Mit freundlichen Grüßen
Südtiroler Volksbank AG

wird geladen